RPG - Forum

Forum für RPG´s aller Art :)
 
StartseiteKalenderFAQMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 NEW Himmelswelt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Finchen
Die Chefin
Die Chefin


Weiblich Anzahl der Beiträge : 22208
Anmeldedatum : 19.05.10

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 9:23

Kain schlief ruhig weiter. Erst als ihre keuchenden Atmer lauter wurden, wachte er davo auf "Aiyumi?" murmelte er verschlafen und drehte sich zu ihr. Es dauerte einen Moment, bevor er sich aufsetzte und sie besorgt musterte "Aiyumi?" Diesmal klang er alles andere als ruhig. Kain beugte sich vor, rüttelte sie leicht "Aiyumi, wach auf!"
Nach oben Nach unten
Jasistern
Die Chefin
Die Chefin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 22250
Anmeldedatum : 19.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 9:45

Aiyumi hob die Hände und krallte sich in seine Arme. "Tod und Verderben...Chaos...Allanon wird den Tod bringen..." meinte sie und starrte ihn mit ihren weißen Augen an. "Nach dem Sonnenaufgang...werden sie alle tot sein...blutige Sonne wird Zeugnis des Massakers" meinte sie und rang nach Luft ehe sie die Augen verdrehte und bewusstlos wurde. Auch das glühen hörte auf.
Nach oben Nach unten
http://new-rollenspielfreak.forumkostenlos.at/
Finchen
Die Chefin
Die Chefin


Weiblich Anzahl der Beiträge : 22208
Anmeldedatum : 19.05.10

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 10:16

Kain starrte sie an, vollkommen verwirrt. Er sprang aus dem Bett umd rannte in den Flur des Hauses "VATER! VATER!"
Nach oben Nach unten
Jasistern
Die Chefin
Die Chefin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 22250
Anmeldedatum : 19.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 10:18

Yoichi kümmerte sich um Esthelle und erst als er sicher war, dass es ihr und dem Baby gut ging, ging er zu Allanon. Er redete auf ihn ein, doch Allanon leugnete etwas über den Kelch zu wissen. Da Yoichi jedoch wusste, leider, dass Mirna sich nicht irren würde, ließ er nicht locker. Allanon wurde wütend und seine Aura änderte sich. „Ihr wollt den Kelch? Ihr werdet ihn niemals bekommen!“ meinte er lachend und seine Augen färbten sich schwarz während ein Symbol unter seinem Hemd zu glühen begann. Yoichi starrte ihn an und musterte das Symbol was Kontrolle bedeutete. „Das bist nicht du Allanon, komm zu dir! Du musst dagegen ankämpfen. Sida und Ari kontrollieren deinen Geist!“ meinte er und wachen versuchten Allanon fest zu nehmen. Allanon lachte nur und der Boden begann zu Beben. Dornenranken wuchsen überall aus dem Boden und griffen die Soldaten an. Sobald diese eingewickelt waren, wurden die Dornen länger und durchbohrten ihre Körper. „Allanon, ich flehe ich dich an, ich will dir nichts tun müssen!“ meinte Yoichi und sah verzweifelt zu ihm. Sie hatten Allanon gefunden, aufgenommen, ihn trainiert und wie einen Sohn behandelt.
Yoichi begann sich zu verteidigen vor den Ranken. Etwas schien Allanons macht auch noch zu verstärken. Das ganze Schloss bebte und bekam Risse. Yoichi griff ihn an und bekam im Augenwinkel mit wie Dämonen den Raum stürmten. Er wandte sich halb um, da wurde er schon am Haar gepackt und mit dem Gesicht gegen den Boden geschleudert. Dann bekam er einen Tritt und wurde gegen das Fenster geschleudert, das brach. Sein Glück, dass er fliegen konnte. Etwas benommen breitete er die Flügel aus und flog hoch. Er flog nicht zu Allanon sondern zum Signalfeuer am höchsten Punkt des Schlosses. Dieses entzündete er, das Zeichen eines Angriffs, und  überall in der Ferne gingen weitere Signalfeuer an, auf Bergen und schließlich der Grenzmauer. Die Signalfeuer zogen sich im Laufe der nächsten Stunde bis in Aidens Königreich durch.
Yoichi flog anschließend zum Fenster von Esthelle und drang in ihr Zimmer ein. „Ich muss dich in Sicherheit bringen, komm!“ meinte er und hob sie aus dem Bett. Durchs Fenster wuchsen schwarze Ranken voller Dornen, also floh er mit ihr durch die Tür und lief durch die Gänge. Überall kämpften Dämonen gegen Soldaten oder Soldaten gegen Ranken. Das Schloss wurde immer mehr zerstört von den Ranken. Sie kamen in der Eingangshalle an, wo Allanon wartete, den Kelch in der Hand. Yoichi stellte Esthelle vorsichtig ab und blieb vor ihr. „Allanon...um Himmels willen...“ meinte Esthelle erschrocken. Allanon griff die beiden mit Ranken an, Yoichis Ranken wehrten die Angriffe ab. Allanon ging mit dem Schwert auf Yoichi los und Yoichi nahm den Kampf auf während Ranken Esthelle schützten. Das ganze Schloss bröckelte und knarrte, hatte Risse und stand kurz davor zusammenzubrechen. Der Kampf zog sich in die Länge. Inzwischen griffen die Dämonen auch die Stadt an, töteten wen sie fanden. Das Land stand in kürze vollkommen in Flammen, die Elben und Menschen schrien in Panik, viele versuchten zu kämpfen von den Elben.


Als Aiden benachrichtigt wurde, versammelte er sofort seine Männer, schickte einen Trupp schon mit Schiffen los und eilte zu seiner Kugel. Er berührte sie und konzentrierte sich. Bei Nero ging die Kugel an und Aiden Hologramm erschien. „Nero?! Nero wach auf! Wir brauchen Unterstützung von Kain...von allen!“ wiederholte er. Nero schreckte aus dem Schlaf und berührte die Kugel. „Was ist passiert?“ fragte er. „North Agla wird angegriffen, die Signalfeuer sind entzündet worden!“ meinte Aiden. Diese Signalfeuer sollten nur im äußersten Notfall entzündet werden, wenn das Land sich nicht selbst helfen kann. „Verstehe, ich werde Kain wecken und wir kommen so schnell es geht zu dir“ meinte er und ließ die Kugel los, stand auf und zog sich an.  Dann hörte er schon Kain rufen und lief auf den Flur. "Was ist passiert?" fragte er.
Nach oben Nach unten
http://new-rollenspielfreak.forumkostenlos.at/
Finchen
Die Chefin
Die Chefin


Weiblich Anzahl der Beiträge : 22208
Anmeldedatum : 19.05.10

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 11:13

"Aiyumi hatte... Ich weiß auch nicht... Es war.. Wie .... Sie sagte irgendetwas von Allanon und dass irgendetwas vorfallen wird. Sie hat das Bewusstsein verloren!" Er sah seinen Vater überaus besorgt an, weil er die Situation nicht einordnen konnte.

Eine Wache weckte derweil Killian und Mirna. Er berichtete von der Signalflamme in North Agglaund Mirna zögerte nicht. Sie sah zu Killian "Schicke so viele Soldaten und vor allem Heiler, wie es geht. Ich werde versuchen noch irgendetwas zu unternehmen!" meinte sie und schloss die Augen.

Die Barriere schien durch den Angriff gelockert. So gelangte Mirna ins Schloss. Es waren Ranken überall. Sie waren Schwarz und riesige Dornen pulsierten. Sie rannte den Flur entlang, dem Kampf entgegen, der sich in der Halle abspielte. Sie entdeckte Allanon in Yoichi, wie sie miteinander kämpften. Ohne zu zögern griff sie ein und griff mit einem aufgetauchten Schwert an. "Yoichi, bring Esthelle in Sicherheit!"
Nach oben Nach unten
Jasistern
Die Chefin
Die Chefin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 22250
Anmeldedatum : 19.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 11:24

Nero wirkte ernst und ging mit Kain zu Aiyumi. "Aiden meldete sich...North Agla wurde attackiert und er braucht dich bei sich..." meinte er und begann Aiyumi zu untersuchen und ihr Kraft zu geben. "sie ist entkräftet, aber es geht ihr und dem Kind gut" gab er dann Entwarnung und sah Kain an. "Zieh dich um und bring mich zu Aiden. Du wirst seine Truppen wohl zu Lady Esthelle bringen müssen" meinte er.

Killian nickte und versammelte seine Truppen, gab den Befehl nach North Agla zu reisen und dort zu helfen. Sofort begannen seine Truppen mit den schiffen ins Land über zusetzen. Mit Hilfe von Windmagie kamen sie schnell voran.

Yoichi sah zu ihr und zögerte. "Aber...bitte versuche ihn nicht zu töten Mirna! Er steht unter Sidas Kontrolle, er ist nicht er selbst!" meinte er und lief zu Esthelle. Gerade als er bei ihr ankam, begann das Schloss ein zustürzen. Yoichi sah hoch als die ersten Trümmer kamen und fluchte etwas. Allanon sprang zurück und sah kurz hoch, dann löste er sich in schwarzen Flammen auf. Yoichi wurde von einem Betonbrocken erwischt, kroch aber darunter hervor und kam zu Esthelle, blieb neben ihr stehen und konzentrierte sich schnell. Holzkuppeln schlossen sich um sie, mehrere Schichten und schützten sie vor den Brocken. Yoichi sank auf die Knie und versuchte angestrengt die Holzkuppeln um Esthelle, Mirna und sich aufrecht zu halten während die Trümmer des gesamten Schlosses darauf lagen und sie tief unten begruben.
Inzwischen ging die Sonne blutrot, wie von Aiyumi prophezeit, auf und tauchte alles in ein düsteres rotes Licht. Immer noch attackierten Dämonen um den Trümmerhaufen herum die Bewohner des Landes an.
Nach oben Nach unten
http://new-rollenspielfreak.forumkostenlos.at/
Finchen
Die Chefin
Die Chefin


Weiblich Anzahl der Beiträge : 22208
Anmeldedatum : 19.05.10

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 21:36

Kain nickte "Weck Mutter! Sie wird auf Aiyumi achten" meinte er und zog sich dann eilig an, während sein Vater seine Mutter holte. Kain brachte sich und seinen Vater auf Aidens Schiff. Er sah sich kurz um, dann zu Aiden. "Wie sieht es aus?"

Mirna sah erschrocken auf und sich um. Nach und nach wurden sie begraben und das Gestein legte sich um sie. Der Boden dröhnte bedrohlich um sie. Mirna sah zu Yoichi und Esthelle, als es ruhiger wurde "Seid ihr verletzt?"
Nach oben Nach unten
Jasistern
Die Chefin
Die Chefin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 22250
Anmeldedatum : 19.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 21:49

Aiden sah zu ihnen. "Offenbar wurde das Land von Dämonen attackiert. Ich nehme an Yoichis Versuch, Allanon den Kelch abzunehmen, ging gehörig schief. Mehr weiß ich zu diesem Zeitpunkt nicht. Aber es dürfte viele tote geben" meinte er und ssh in die Ferne. Rauch stieg überall vom Festland auf und als die Sonne am Horizont auf ging tauchte sie alles in blutrotes Licht.

"Ich bin unverletzt", meinte Esthelle unsicher. Sie versuchte in der Dunkelheit etwas zu erkennen. Yoichi kniete auf dem Boden, die Hände auf den Boden gestützt und versuchte konzentriert die Holzkuppeln über ihnen aufrecht zu halten. Es waren mehrere Schichten, oberhalb hatten davon einige schon unter den Trümmern nachgegeben. Er spürte das warme, feuchte Blut an seiner Stirn hinab laufen. "Mir geht es gut" antwortete er nur.
Nach oben Nach unten
http://new-rollenspielfreak.forumkostenlos.at/
Finchen
Die Chefin
Die Chefin


Weiblich Anzahl der Beiträge : 22208
Anmeldedatum : 19.05.10

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 22:01

Kain schwieg "Schrecklich" meinte er nach kurzem und sah zu Aiden auf "Hat Mirna bereits Bericht erstattet?" hakte er nach. Mit Sicherheit war sie bereits dort gewesen, um mitten drinnen im CHaos mitzuwirken.

Mirna schwieg kurz, hockte sich hin, orientierte sich an seiner Stimme, bis sie bei ihm war. "Yoichi?" Sie tastete ihn vorsichtig ab. "Ich könnte dich stärken." meinte sie leise "Wenn mein Geist in deinem Körper ist, könnte ich ihn damit stärken" schlug sie leise vor.
Nach oben Nach unten
Jasistern
Die Chefin
Die Chefin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 22250
Anmeldedatum : 19.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 22:10

Aiden schwieg einen Moment und schüttelte dann den Kopf. "Nein...ich habe noch nichts von ihr gehört..." Meinte er dann seufzend.

"Nein!", meinte er und schwieg kurz. "Nein, tu das nicht...es geht auch so...es geht mir gut...kümmere dich bitte lieber um Esthelle" meinte er und schwieg wieder. Sicher hatte sie das Blut bereits ertastet, doch für ihn zählte nur dass es Esthelle gut ging und dem Baby. "Sie muss ruhig bleiben...die Aufregung tut dem Baby nicht gut..."
Nach oben Nach unten
http://new-rollenspielfreak.forumkostenlos.at/
Finchen
Die Chefin
Die Chefin


Weiblich Anzahl der Beiträge : 22208
Anmeldedatum : 19.05.10

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 22:17

Kain nickte und sah zur näher kommenden Küste "Und von Killian? Vielleicht haben sie nichts unternommen. Möglich wäre es!"

Mirna schwieg. Sie hatte sofort widersprechen wollen, doch Yoichi wusste was auf dem Spiel stand "Kein falscher Stolz. Es geht um deine Frau und dein Kind. Solltest du spüren, dass es eng wird, sag etwas." meinte sie leise und setzte sich. Sie orientierte sich in der Dunkelheit. "Esthelle? Wo bist du? Setze dich langsam. Das schont dich und das Kind etwas" schlug sie vor.
Nach oben Nach unten
Jasistern
Die Chefin
Die Chefin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 22250
Anmeldedatum : 19.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 22:26

Aiden sah zu Kain. "Killian ist dazu verpflichtet Hilfe zu leisten...er wird zumindest Truppen geschickt haben" meinte er. Je näher sie dem Land kamen, desto mehr Rauch sah man. Es roch verbrannt und bald schon sahen die Schiffe aus den anderen Reichen. Schreie waren zu hören und es bot sich ihnen ein blutiges Schlachtfeld.

"Ja" meinte Yoichi bloß. "In Ordnung..." Meinte Esthelle und klang nervös. Sie machte sich Sorgen und hatte Angst. Doch sie setzte sich. Die Luft war stickig und voller Staub hier unten, wurde langsam weniger. Yoichi spürte wie eine weitere Kuppel brach und sich auflöste. Wenn sie nicht bald hier raus kämen, hatten sie die Wahl zwischen dem Tod durch ersticken oder dem Tod durch erschlagen werden von den Trümmern.
Nach oben Nach unten
http://new-rollenspielfreak.forumkostenlos.at/
Finchen
Die Chefin
Die Chefin


Weiblich Anzahl der Beiträge : 22208
Anmeldedatum : 19.05.10

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 22:34

Kain hatte nur genickt und sah sich um. Er zögerte nicht mit den Männern zuerst über Bord und an Land zu gehen. Es roch überall nach Feuer und verbrannten. Er hatte ein Tuch vors Gesicht gebunden, sein Schwert war gezogen und er rannte vor.

Mirna schwieg und sah sich um "Sie werden euch suchen und finden" meinte sie leise und lächelte, auch wenn man es nicht sah. Aiden wird euch hier nicht zurücklassen." Sie sah auf als es eindeutige Geräusche gab "Kain sucht sicher schon alles ab. Wenn er das Schloss sieht, wird er kommen."
Nach oben Nach unten
Jasistern
Die Chefin
Die Chefin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 22250
Anmeldedatum : 19.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 22:50

Nero und der Rest der Truppe taten es ihm gleich. Die stürmten das Land und töten die Angreifer. Viele Bewohner hatten bereits ihr leben gelassen.
Als sie zum Schloss kamen, fanden sie nur einen riesigen Trümmer Haufen vor, kein Schloss. Aiden starrte kurz auf die Trümmer. "Wir müssen nach Überlebenden suchen..."
Nach oben Nach unten
http://new-rollenspielfreak.forumkostenlos.at/
Jasistern
Die Chefin
Die Chefin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 22250
Anmeldedatum : 19.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 22:52

Yoichi hielt durch eine Weile. "Mirna..." Fing er dann an als sein Kopf immer heftiger pochte und er merkte wie er benommener wurde. "Ich schaffe es nicht länger...ich bin kurz vor einer Ohnmacht und dsnn...bricht hier alles zusammen"
Nach oben Nach unten
http://new-rollenspielfreak.forumkostenlos.at/
Finchen
Die Chefin
Die Chefin


Weiblich Anzahl der Beiträge : 22208
Anmeldedatum : 19.05.10

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 22:53

Kain nickte und schickte die Soldaten aus. Sie begannen sofort zu suchen. Kain trat zu Aiden und sah sich um "Denkst du dort drunter könnte irgendwer überleben?"
Nach oben Nach unten
Finchen
Die Chefin
Die Chefin


Weiblich Anzahl der Beiträge : 22208
Anmeldedatum : 19.05.10

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 22:54

Mirna sah zu ihm zurück und nickte. "Gut" meinte sie leise "Ich werde nicht bohren. Ich verspreche es dir" meinte sie leise. Im nächsten Moment tauchte sie in seinen Geist ein. Sie versuchte seine Kraft zu verstehen und begann ihn von Innen heraus zu stärken, gab ihm neue Kraft, ohne dabei tiefer in seinen Geit einzudringen.
Nach oben Nach unten
Jasistern
Die Chefin
Die Chefin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 22250
Anmeldedatum : 19.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 22:59

Aiden schüttelte voller Bedauern den Kopf. "Nein...ich fürchte wir werden nur noch Leichen bergen" meinte er. Die Soldaten trugen immer wieder Trümmer zur Seite, Nero kümmerte sich um verletzte. Lurian kam irgendwann zu ihnen und half dabei Trümmer zu beseitigen indem er sie einfach weg schweben ließ. Es kamen viele tote Bedienstete und Soldaten zum Vorschein.

Yoichi hielt es aufrecht mit ihrer Hilfe. Doch mit jeder Stunde die sie hier unten waren, ging es ihm schlechter und die Holzkuppeln lösten sich weiter auf bis aif eine letzte. Zur Unterstützung ließ er Ranken wachsen die dagegen drückten und so das Gewicht zusätzlich hielten.
Nach oben Nach unten
http://new-rollenspielfreak.forumkostenlos.at/
Finchen
Die Chefin
Die Chefin


Weiblich Anzahl der Beiträge : 22208
Anmeldedatum : 19.05.10

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 23:05

Kain sah sich um. Seine Lippen pressten sich fest aufeinander. Bisher waren Yoichi und Esthelle noch nicht aufgetaucht.
Killian tauchte einiger Zeit später mit ihm treuen Dämonen auf. Kain sah zu ihm und sah sich kurz um. "Wo ist Mirna? Ich habe sie hier nicht gesehen. Und bei dir ist sie auch nicht!" Er sah mit großen Augen zu Aiden. Die Wahrscheinlichkeit war hoch, dass sie bei Esthelle und Yoichi war und die Wahrscheinlichkeit wurde größer, dass keiner von ihnen noch lebte.

"Nicht aufgeben" Mirnas Stimme hallte in seinem Kopf wieder. "Wir schaffen es, Ich gebe jetzt nicht auf. Sie finden uns, Yoichi."
Nach oben Nach unten
Jasistern
Die Chefin
Die Chefin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 22250
Anmeldedatum : 19.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 23:21

Killian starrte erst Kain an, dann die Trümmer. "Nein...nein sie kann nicht...sie..." Stammelte er und ballte die Hände zu Fäusten. Dsnn lief er los und begann Trümmer weg zu rollen und ignorierte seine eigene Schwäche, grub immer weiter. "Nein....nein...nein..." Murmelte er dabei immer wieder.
Irgendwann fanden sie einen Raum in dem ein paar Bedienstete und einige Soldaten noch lebten geschützt durch ein paar feste Balken und etwas Magie der Soldaten.

Yoichi versuchte sich zu konzentrieren, aber er schaffte es kaum noch einen klaren Gedanken zu fassen und bei Bewusstsein zu bleiben. Das schützende Holz um sie herum knarrte bedrohlich und bekam Risse.
Nach oben Nach unten
http://new-rollenspielfreak.forumkostenlos.at/
Finchen
Die Chefin
Die Chefin


Weiblich Anzahl der Beiträge : 22208
Anmeldedatum : 19.05.10

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 23:28

Kain sah kurz zu Killian, dann zu Aiden. Sie liefen zum Raum, als einige Bedienstete und Soldaten gefunden wurden. "Wo waren Esthell und Yoichi zum Zeitpunkt des Zusammenbruchs?" fragte er laut und sah sich um. Sie suchten inzwischen seit einiger Zeit. Sollten sie noch leben, hätten sie sicher nicht mehr lange Zeit. Er beobachtete kurz Killian, der seine Männer anbrüllte zu helfen, während er selber Steine anfing hin und her zu rollen.

Mirna hörte durch Yoichi, dass das Holz anfing nachzugeben. "Nein! NEIN" hallte es laut dröhnend durch seinen Kopf "Ich akzeptiere kein aufgeben, Yoichi! NICHT AUFHÖREN" Sie hatte all ihre Kraft in ihn gesteckt. Es kam nun ganz auf ihn an. Starb er, würde auch sie es nicht überleben. Sie konnte aber nicht jetzt schon seinen Körper verlassen und Esthelles und Yoichis Tod damit verschulden.
Nach oben Nach unten
Jasistern
Die Chefin
Die Chefin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 22250
Anmeldedatum : 19.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 23:38

"Sie waren in der Eingangshalle" meinte eine ältere Bedienstete. Aiden sah sich um und stellte sich das Schloss vor wie es war als es stand. "Wir müssen hier graben!", meinte er und wies die Manner an. Alle halfen mit und nach einer weiteren Stunde kamen sie zu einem abgerundeten Holzboden der voller Risse war. Killian fuhr mit einer Hand drüber und runzelte die Stirn, dann klopfte er drauf. "Es ist hohl!" meinte er.

Yoichi blinzelte etwas und atmete tief durch. "Ist ja gut...schrei nicht so..." Murmelte er und hielt weiterhin durch. "Du bist hartnäckig...und lästig...wie früher... danke Mirna..." Meinte er leise. Die Luft wurde immer knapper hier unten und Esthelle lag inzwischen am Boden und war vor Erschöpfung und Sauerstoffmangel eingeschlafen. Yoichi hielt durch, für sie und das Baby. Er nahm Geräusche wahr, dumpf und wie in Zeitlupe.
Nach oben Nach unten
http://new-rollenspielfreak.forumkostenlos.at/
Finchen
Die Chefin
Die Chefin


Weiblich Anzahl der Beiträge : 22208
Anmeldedatum : 19.05.10

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 23:43

Kain begann die Männer anzuweisen das Holz frei zu räumen. Er sah kurz zu Killian "Sorg dafür, dass sie versorgt sind." meinte er und sah kurz zu seinem Vater, der entfernt stand. Er wusste nicht wie die Situation aussehen würde, wenn sie sie nun fanden.

Mirna lachte leicht. "Dafür nicht. Ich nerve, aber du wirst dich immer auf mich verlassen können. Ihr werdet miteinander glücklich sein. Dafür sorge ich!" meinte sie und folgte seinem Blick, als sich das Holz zu öffnen begann. Doch statt Steinschutt kam Licht in die Kuppel hinein "Gut gemacht, Yoichi! Nur noch durchhalten bis sie dich und Esthelle geborgen haben." meinte sie glücklich.
Nach oben Nach unten
Jasistern
Die Chefin
Die Chefin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 22250
Anmeldedatum : 19.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Mi 25 Okt 2017 - 23:58

Killian nickte. Alle verfügbaren Heiler kamen zu ihnen um zu helfen wenn man sie geborgen hatte erst mal. Killian wartete angespannt und hoffte Mirna ginge es gut. Er hatte ihr Heiler da gelassen, die ihren Körper im Schloss bewachten.

Nero trat zu ihnen nach dem er die Notfälle versorgt hatte. Angespannt sah auf er zu dem Holz. Die Soldaten blickten in die Kuppel. "Sie leben noch!", Rief einer und Nero trat an den Rand. Dann sprang er hinunter zu Yoichi und Esthelle. Bei Esthelle suchte er den Puls, fand ihn auch erleichtert. Dann ssh er Yoichi an. Er sprach ihn an, Yoichi schien aber durch ihn hindurch zu sehen so benommen wirkte er. Nicht einmal Antworten konnte er, was Nero nicht verwunderte. Sein halbes Gesicht und die Schulter waren voller Blut und am Kopf sah man seinen Schädelknochen durch eine Wunde am Kopf wo die Haut völlig weggerissen worden war. Nero heilte ihn und hielt ihn. Yoichi nahm alles wie unter Betäubungsmittel wahr und dann kippte er ganz in Bewusstlosigkeit während Nero ihn versorgte. "Sie sind nicht in Lebensgefahr" gab er nebenbei Entwarnung.
Nach oben Nach unten
http://new-rollenspielfreak.forumkostenlos.at/
Finchen
Die Chefin
Die Chefin


Weiblich Anzahl der Beiträge : 22208
Anmeldedatum : 19.05.10

BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   Do 26 Okt 2017 - 0:07

Als Yoichi Bewusstlos wurde, fiel Mirna aus seinem Bewusstsein. Sie tauchte bei Yoichi auf, blieb am Boden geschwächt liegen. Sie sah auf zu Kain, Nero, Killian und ihr unbekannte Männer "Geschafft" meinte sie und sah sich um "Der Kelch?" Hakte sie nach und versuchte sich sich aufzusetzen.
Kain sah zu den bewusstlosen Yoichi und Esthelle und sich dann um. Alles war vollkommen zerstört. Nichts stand mehr um sie herum.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: NEW Himmelswelt   

Nach oben Nach unten
 
NEW Himmelswelt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG - Forum :: Aktuelles :: Rpgs-
Gehe zu: